Chittaurgarh Bundi Chittorgarh Chittaur Rajasthan Meera Gate

Chittaurgarh Selbstmord Jauhar Frauen Selbstverbrennung

Mahmud Khiljis Sultans Malwa Bahadur Shahs Gujarat

Bundi Taragarh-Fort Tore Lakshmi Pol Phuta Darwaza Gagudi ki Phatak

Chittaurgarh Bundi billig Hotel preiswert Unterkunft Hostel
Siegesturm Vijaya Stambha Kumbha-Shyama-Tempe
Chittaurgarh Bundi Rajasthan


Rajasthan

 

 

Chittaurgarh Rajasthan

Chittaurgarh auch Chittor genannt hat eine der imposantesten Festungen Indiens. Die Bastion erlebte in Ihrer Geschichte viele Schlachten mit ca 100.000 Toten Sie liegt auf einem 180 m hohen und ca 13 km breiten Felsplateau. Unzählige Tempel, Paläste und Gebäude gibt es in diesem grossen Gebiet. Entweder man mietet sich eine Rikscha, ein Moped oder ein Fahrrad. Zu Fuss kann man sich die Festung nicht anschauen.

Während seiner langen Geschichte wurde die Festung Chittor mehrmals von muslimischen Eroberer überfallen, und jedesmal endete der Überfall nach Art der Rajputen: Die Männer legten ihre gelben Hochzeitsgewänder an und ritten von der Festung aus in den sicheren Tod. Zur gleichen Zeit entzündeten die Frauen ein großes Feuer und begingen rituellen Selbstmord (Jauhar), indem sie in den Flammen starben. Einmal 7000, 13000 und 30000 Frauen verbrannten sich selbst um den Moslems nicht in die Hände zu fallen.
Unter Rana Kumbha 1433−1468 konnte eine erneute Eroberung der Stadt durch die Mahmud Khiljis, des Sultans von Malwa, abgewendet werden. Danach erlebte die Stadt eine Blütezeit. Im Jahre 1535 wurden Chittaurgarh von den Truppen Bahadur Shahs, des Sultans von Gujarat, erobert und erneut wählten die Frauen den Selbstmord durch Verbrennung und die Männer starben todesmutig in der Schlacht.
Die Tempel und Sehenswürdigkeiten Chittorgarhs liegen auf dem Festungsberg. Dieser ist von einer 11 km langen Mauer umgeben ist.

Bundi ist eine ca. 800 Jahre alte Stadt, abseits der Touristenhochburgen. Sie liegt in einem Tal des Aravalligebirges im Südosten Rajasthans und hat ca. 110.000 Einwohner. Es gibt noch wenige Souvenirläden und Tourirestaurants in Bundi. Die Stadt und die Menschen wirken teilweise wie aus vergangen Tagen. Im Norden befindet sich natürlich eine imposante Bastion, die Sternenfestung Targarh. Das Taragarh-Fort wurde im Jahr 1348 auf einem Hügels erbaut und ist durch drei Tore gesichert (Lakshmi Pol, Phuta Darwaza und Gagudi ki Phatak). Das Felsgestein ist von unzähligen Gängen durchzogen. Bundi war für mich Rajasthan in seiner puren Form.

Klicken Sie links auf das "i" und Sie erhalten Informationen über das jeweilige Bild

 


Kinderhilfe Billig Flug Indien
Urlaub buchen Indien