Jaisalmer Rajasthan Wüste Kameltour Kameltrek Wüstentour

Jaisalmer Wüste Thar

Priester Hindus Saddhus Hinduisten Gläubige Jaisalmer

Rajasthan Jaisalmer billig Hotel preiswert Unterkunft Hostel

Jaisalmer Touristen Ferien Urlaub Reisen Reisetipps Tipps Fotos Bilder
Wüste Thar Rajasthan


Rajasthan

 

 

Wüste Thar Rajasthan

Bei der Thar (auch Tharr) handelt es sich um eine Sandwüste, die zahlreiche dünn bewachsene Dünen hat, welche bis zu 150 m hoch werden können.

Etwa 10 % der Wüste sind Wanderdünen, der Rest besteht aus festen Dünen, und Übergänge von Dünen in zu Tage tretende Felsen und Salzpfannen. Der größte Teil der Fläche ist ohne Vegetation. Gebiete, die bewachsen sind, sind allgemein von Gräsern und Sträuchern dominiert. Im Nordwesten umschließt ein Gürtel aus Dornensträuchern die Wüste.

Die ursprünglichen Bewohner der Thar sind nomadische Viehzüchter, die seit Generationen die edelsten Kamele Indiens züchten. Unter ihren Abnehmern finden sich vor allem die Namen der Maharajas Indiens. Seit 1986 wird über den 500 km langen Rajasthan-Kanal Wasser aus der Provinz Punjab in die Wüste geführt. Der Kanal ermöglichte auch eine große landwirtschaftliche Nutzung. Das großangelegte Bewässerungsprojekt sorgte für eine Verzehnfachung der Bevölkerung in diesem Gebiet, es gilt als das Wüstengebiet mit der größten Bevölkerungsdichte. Dennoch ist der Lebensstandard sehr niedrig. Nach wie vor lebt die Bevölkerung sehr ländlich, Fell- und Wollindustrie spielen die größte Rolle.

Die größeren Wüstenstädte wie Jodhpur, Jaisalmer, Bahawalpur und Haiderad sind über Eisenbahnlinien verbunden. Bikaner und Jaisalmer liegen direkt in der Wüste.

Klicken Sie links auf das "i" und Sie erhalten Informationen über das jeweilige Bild

 


Kinderhilfe Billig Flug Indien
Urlaub buchen Indien